Brigitta Briner King

Brigitta Briner King

Medizin&Kunst freut sich die schweizer Künstlerin


Brigitta Briner King erstmalig in Österreich zu präsentieren.





INTERIOR-EXTERIOR
ceramics





Vernissage

Mittwoch, 12.05.2010
19:30





Ausstellungsdauer : 12.05.2010 - 19.06.2010

Öffnungszeiten:
Mo,Di,Do,Fr,Sa 8-12 und nach Vereinbarung

Vernissage Brigitta Briner-King

Ausstellung Brigitta Briner King

Brigitta Briner King

Von "Barbie" und "Venus von Willendorf"
zu INTERIOR



In den 90er Jahren modellierte ich Figuren, die quasi als "Schauspielerinnen" meine Weltsicht illustrierten: Frau und Liebe, Frau und Armee, Frau und Schönheitsideal waren einige meiner Themen.
Mithilfe von "Barbie" und "Venus von Willendorf" fokussierte ich auf weibliche Schönheitsidole.

Während des MA Studiums am RCA stellte ich mir die Aufgabe diese figürliche Sprache in abstraktere Form zu bringen.
Meine Recherche über "Venus von Willendorf" brachte mich zurück in die Steinzeit!
Die Venus-Figur - und viele ähnliche - waren in derselben Epoche entstanden wie die berühmten Wandmalereien in den Höhlen von z.B. Lascaux.
Die Figurinen und die Höhlen symbolisierten offenbar gleichwertige Aspekte des selben: sie zeigten die nährende Gottheit Erde - von aussen und von innen.

Meine Arbeit am RCA entstand in der Folge zum Thema "The Attraction of the Hidden" (die Attraktion des Verborgenen).

Die neu entwickelte Werkgruppe untersucht den Innenraum von hohlen Tonformen, der Kuben und Kugeln zu interaktiven Objekten kombiniert. Einladende Öffnungen verlocken das Publikum visuell diesen versteckten Raum zu betreten. Der aufmerksame Besucher wird begrüßt von Licht. Dieses fällt entweder durch Öffnungen in der Wand oder durch dünne, durchscheinende Einsätze aus meinem neuentwickelten Glas-Porzellan Material.
Wie die Malereien in den steinzeitlichen Höhlen finden sich diese "Lichtbilder" am fernen Ende des versteckten Innenraums und belohnen den mutigen Entdecker.
Die Malereien aus gefiltertem Licht kreieren eine mystische Atmosphäre in meinem geschaffenen Raum.



Text- Brigitta Briner King

Brigitta Briner King

Brigitta Briner King
Gerbegraben 4 - CH-3110 Münsingen - Schweiz
Tel: +41 31 721 59 63 - Fax: +41 31 721 07 16
E-Mail: bbriner@ceramics-online.ch
www.ceramics-online.ch



1954 Geboren in Bern, Schweiz
seit 1985 Atelier in Münsingen, Schweiz

Ausbildung
2001-2003 Master of Art MA, Royal College of Art, London
1988-1990 Diplom Kunsttherapie, IGT, Zürich
1978-1982 Diplom, Schule für Gestaltung, Bern, Fachklasse Keramik
1973-1976 3 Semester HTL Biel, Architektur



Berufliches
Seit 1988 Lehrtätigkeit in der Schweiz und Deutschland
Seit 2007 Kurslehrerin Lernwerk Bern und Schweizer LehrerInnenfortbildung swch
2005-2006 Dozentin, Ecole d'arts appliqués, Genève
2004-2005 Gastdozentin, Haute école d"arts appliqués, Genève
2004 Artist in Residence, Scottish Sculpture Workshop, Lumsden Aberdeen
seit 1993 Prüfungsexpertin, Schule für Gestaltung, Bern



Auszeichnungen, Stipendien, Sammlungen
2004 Scottish Arts Council Stipendium
2003 Centre Prize (Shortlist), Royal College of Art, London
2003 NGT Award (Shortlist), Royal College of Art, London
2002 IKEA Stipendium
2001 Twyford Design Prize (2nd), Royal College of Art, London
2001 IKEA Stipendium
1998 Preis, Stadt Yverdon-les-Bains
1998 Sammlung, Stadt Yverdon-les-Bains
1996 Sammlung, Iris, Porvoo, Finland
1995 Form Forum Schweiz, Auszeichnung der Jury
1995 Sammlung, Gewerbemuseum, Winterthur



Ausstellungen (Auswahl)
2010 "interior/exterior", Galerie Medizin und Kunst, Neuhofen, A
2010 "Kunst am Wasser", Kunst entlang der Aare, Bern
2010 Keramikmuseum Westerwald
2008 Internationale Keramik-Triennale, Spiez
2008 Skulpturenpark Schönberg Gunten
2007 Parcours céramique Carougeois, Carouge/Genf
2007 "Innen-Aussen", Le Pavillon, hoferundhofer, Cudrefin
2006 "und Skulpturen Münsingen
2006 "Ceramic Art London"
2005 "Queerbeet", Botanischer Garten Bern
2003 "Utile inutile", Hôtel de Ville, Yverdon-les-Bains
2003 "Ten To One", Canary Wharf, London. "Centre Prize", Great Eastern Hotel, London
2003 RCA, "The Show", London
2002 Twyford's Award Show, London
2001 Artigram Gallery, Seoul. Chungnam National University, Chungnam, Südkorea
2001 Triennale Internationale de la Porcelaine, Nyon
2001 Galerie Julie Hargreaves, Carouge
1996 "Iris"-Museum, Porvoo, Finnland

Brigitta Briner King