Robert Oltay

Vernissage Robert Oltay

Robert Oltay



Von Ur bis Traum

Vernissage: Mittwoch, den 6. Oktober 2010, 19:00

Eröffnung: Dr. Elisabeth Mayr Kern, Kulturdirektion des Landes Oberösterreich

Musik: WahlKüren Quartett ca.21:00



Ausstellungsdauer: 7. Oktober bis 14. November 2010

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr, Sa 8 12 Uhr und nach Vereinbarung

Kulturbericht in der Krone-Kultur am 27.10.2010
Filmporträt Robert Oltay
OÖ Heute Beitrag vom 7.11.2010


Namensgeber der Ausstellung sind zwei große Leinwandreliefs, die bis kurz vor der Vernissage in Arbeit waren:
Ur und Traum, beide 100 x 200 cm. Bildobjekte, die neben den optischen auch die taktilen Sinne einladen. Ähnlich wie in der Ausstellung im 44er Haus in Leonding beim Werk Touch, ganz im Gegensatz zu den üblichen Usancen der Museen und Galerien, wird bei Ur zur Berührung aufgefordert.
In Frottagen bannt Oltay dreidimensionale Elemente seiner Objekte aufs Papier, in die 2. Dimension einer Fläche.

Oltay pendelt in seinem Werk ganz bewusst zwischen klassischem Tafelbild und dem plastisch und haptisch erfahrbaren Bildobjekt. Die Grenzen seiner Malerei auslotend.
Die Arbeiten tragen Titel. Sie sind Brücken zu Chiffren. Die Bilder sind Abstraktionen von Inhalten: Ich suche niemals das Abbild, sondern möchte ähnlich wie Max Beckmann über das Sichtbare ins Unsichtbare eindringen. Es geht also nicht um die Imitation oder das Plagiat des Gesehenen sondern um das Finden von Archetypen: z.B. Atem. Es geht um das Schaffen von Sinnbildern.
Der sinnliche Moment spielt eine wesentliche Rolle. Scheinbar Irrationales gepaart mit intellektueller Reflexion.

Für Oltay ist Malerei eine Forschungsreise, nicht eine ständige Wiederholung erworbener Werkerfahrung, sondern Fortgang und Entwicklung.

Robert Oltay, geb. 1961 in Aachen, Studium der Malerei und Graphik an der Hochschule für Gestaltung, seit dem Diplom 1986 freischaffend als Maler und Graphiker tätig. Seit 2000 Präsident der BVOÖ.







Bilder Vernissage Robert Oltay(Photos:H.Stoiber)

Ausstellung Robert Oltay 2010

KunstflowLinz09-Robert Oltay

Porträt des Künstlers im Rahmen von Kunstflow Linz09

Biographie Robert Oltay

ROBERT OLTAY

1961 geboren in Aachen. 1979 Matura in Linz, Studium an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Meisterklasse Malerei und Graphik
1986 Diplom, seitdem freischaffender Maler und Graphiker

Einzelausstellungen, Auszug

1988 Austria Tabak Museum, Wien
1991 Galerie am Steinweg, Passau
1993 Hipp-Halle, Gmunden, "Ritterpartitur und andere Bilder"
1995 Galerie Zauner, Linz-Leonding, "N.Y.C. - Mann und Frau - Tisch und Bett......"
1998 Oberösterreichischer Kunstverein, "Das geteilte Ganze, Bilder in Veränderung" , P
1999 Stallungen im Maierhof des Stiftes Wilhering, "Barbaren"
Kunstraum Dr. David, Wien, "Mehrschichtig"
2001 BVOÖ, Linz, "Schichten, Lagen, Schatten"Leondinger Eigenart, "Menschenbilder", Projekt: "WINDOWS"Gusenleithnerhof, 4210 Unterweitersdorf2006 BVOÖ, Linz, "Papier und Leinwand"
2007 Gärten er/wach(s)en, Franziska Wimmer Saal, Mutterhaus der Franziskanerinnen, Vöcklabruck
2008 Bruckmühle, Pregarten: "Kunst aus der Zeit"
2009 KUNST FLOW, Linz 09, Eisenbeiss, Enns

Ausstellungsbeteiligungen, Auszug

2000 Zeichnung, OÖKV in der St. Anna Kapelle, Passau, POÖ. Landesgalerie, "Beziehungsfelder, 150 Jahre OÖ. Kunstverein" in Kooperation mit Thomas Strobl, P2003 Stadtmuseum, Deggendorf OÖKV
2004 Von Wasser bedeckt, BVOÖ, Linz
2006 Realismus, Nordico, Linz, P
2008 "Tür an Tür, Atelierhaus der Wirtschaft", Nordico, Linz, 50 Jahre Egon Hofmann Atelier Haus, P
2009 "Weltsicht 2008", Kunstverein-Zwickau, Galerie am Domhof, Deutschland, P
Vilnius, "Vice-Versa Art Linz Vilnius 2009", Arka Galerija, Litauen, P
Feldkirch, Villa Claudia/Kunst.Vorarlberg, "Zu Gast"
2010 Galerie Fröhlich, Linz, Galerie im 44er Haus, Leonding, Linz-Leonding-London

Preise

1983 Talentförderungspreis des Landes Oberösterreich, für Malerei und Graphik
1989 1. Preis der Dr. Ernst Koref Stiftung, Linz
1991 22. Österreichischer Graphikwettbewerb, Innsbruck, Preis des Landes Steiermark"Land der Hämmer, zukunftsreich", Kulturring der Wirtschaft OÖ.2000 "Vernetzung - Netzwerk OÖ Industrie", Kulturring der Wirtschaft OÖ.
2001 OÖ. Kunstförderpreis, OÖ. Versicherung, "Gestern Heute - Morgen"

Öffentliche Sammlungen, Auszug

Bundesministerium für Unterricht und Kunst
Kulturabteilung des Landes Oberösterreich
Lentos, Kunstmuseum Linz
Kulturamt der Stadt Linz
Austria Tabak
Land Tirol, 22. Graphikwettbewerb
Albertina, Fingerprints, 1989, 1991
Stadtbetriebe Linz, Teilnahme an der künstlerischen Ausgestaltung des Neubaus des Zentralgebäudes
Bank Austria

Publikationen, Auszug

1995 "Jetzt 50 Jahre danach" BVOÖ
1998 "Robert Oltay", Mag. Dr. Peter Assmann, Mag. Martin Hochleitner, Arbeiten aus dem Zeitraum von 1992-1998, ISBN 3-901838-14-7, Denkmayr
"Dialog im Schloss", OÖ. Kunstverein"Beziehungsfelder, 150 Jahre OÖ. Kunstverein", Bibliothek der Provinz2006 "Realismus", Nordico, Linz
2008 "Tür an Tür, Atelierhaus der Wirtschaft", Nordico, 50 Jahre Egon Hofmann Atelier Haus
2009 "Zebra 4, Internationales Grafiksymposium, "Vice-Versa Art Linz Vilnius 2009",
"Kunstflow 09, Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas"

P = Publikation Atelier: Herrenstr. 46, 4020 Linz Tel.: +43 069910432890
E-Mail: r.oltay@gmx.at

www.ooekunstverein.at, www.basis-wien.at, www.bvoö.at