Der Topmusiker Klaus Gesing,
2002 laut "Concerto" bester Jazzmusiker Österreichs ,
löst bei jeder seiner Veranstaltungen Begeisterung aus.
Ob alleine, ob mit seinen Partnern ( GlaucoVenier, Gwilym Simcock, Yuri Goloubev, Asaf Sirkis u.v.a)
ob mit der englischen Lady of Jazz Norma Winstone,
er versteht es immer sein Publikum gefangen zu nehmen.

http://www.klausgesing.com
Norma Winstone Trio


"... sind alle Stücke ausschließlich Arbeiten Gesings, Ausdruck einer besonderen kompositorischen Kreativität. Schön anmutende, aber nie nur vordergründige Kompositionen, verpackt in brillante Improvisationen voller Virtuosität: So präsentiert sich eine Stimme des europäischen Jazz, von der in der Zukunft mit Sicherheit noch viel zu hören sein wird"
Jazzpodium (D)

"Klaus is one of the most gifted young saxophonists I have known."
Dave Liebman (USA)

"Kaum einem Jazzmusiker gelingt eine so flüssige, geradezu beiläufig anmutende
Einbindung ungerader Rhythmen in den musikalischen Kontext"
Concerto (A)



Bisher hat Medizin&Kunst 2 CD,s mit Klaus Gesing produziert

1)Wasserglas - Begleitende CD zu den Glasobjekten der Ausstellung von Marlene Schröder.



2)Don Quichotte küssen - Das Klangporträt von Medizin&Kunst

Jazztrio Gesing-Rohrer-Meyer

Am 15.März 2014 um 19:30 im Kulturzentrum Kino Kresmmünster
haben wir wieder einmal Gelegenheit ein weiteres Projekt
von Klaus Gesing zu genießen.

Im Trio mit dem schwedischen Bassisten Björn Meyer
und dem deutschen Percussionisten Samuel Rohrer
beschreitet er neue musikalische Wege unter dem Titel "open source music"

Jeder der drei Musiker ist seit vielen Jahren unterwegs in weltweit renommierten Formationen des Jazz, der Weltmusik, Kammermusik, Improvisation und neuer Musik

Mit großer Selbstverständlichkeit beschreiten sie elegisch-experimentelle Klangflächen und ansteckend konkrete Grooves,
Kompositionen und Improvisationen lösen einander unmerklich ab.
Ein kollektiver, selbstverständlicher Sinn für das musikalische Motiv dirigiert den mühelosen Ideenstrom des neuen Trios GESING-ROHRER-MEYER.

Feiner,kammermusikalischer Jazz oder einfach nur Musik in selten erlebter Qualität von 3 europäischen Spitzenmusikern.


Danke an die Landesmusikschule Kremsmünster als Mitveranstalter + Technikbetreuung ( insbesondere Mag.Werner Mayrhuber und Bernhard Parkfrieder)
Danke an die Sponsoren : Gemeinde Kremsmünster, Fa.Greiner Holding, Fa. Greiner Bioone